Auf die Matte, fertig, los! 6 Gründe, warum Sie Pilates ausprobieren sollten

Gepostet auf Fitness and tagged Pilates, core , abs , arms , legs , balance, stretching, exercise, fitness, workout , flexibility

pilates class indoor fitness flexibility posture balance Holmes Place

Bessere Haltung, verbesserter Gleichgewichtssinn, gelinderte Rückenschmerzen … Was sind die Vorzüge von Pilates und ist es das Richtige für Sie?

Fit werden muss nicht immer nur bedeuten, stärker oder schlanker zu werden – oft geht es auch darum, die Mobilität, Beweglichkeit und den Gleichgewichtssinn zu verbessern. 


Und genau dafür ist Pilates ideal. Diese immer beliebter werdende Sportart lehrt durch gezielte Balanceübungen und Positionen, wie man mit seinem Körper einen Zustand der totalen Harmonie erreicht. Gleichzeitig verbessert man allgemeine Muskelkontrolle und wird so beweglich, wie nie zuvor. Pilates hat unzählige Vorteile – die wichtigsten haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst. 


1. Definierte Muskeln und größere Flexibilität

Eine reguläre Pilates Session dauert zwischen 45 und 90 Minuten und ist ein absolutes Ganzkörpertraining. Sie beanspruchen sämtliche Muskelgruppen, verbessern Ihre Koordination und Ihren Gleichgewichtssinn, beugen Verletzungen vor und lernen somit, jegliche Alltagsaktivitäten mit noch mehr Leichtigkeit und Geschmeidigkeit durchzuführen. 


2. Bessere Haltung

Pilates justiert Ihre Wirbelsäule - sowohl während des Trainings, als auch danach. Pilates lehrt, wie man sich korrekt bewegt. Dadurch werden verletze Muskeln gerichtet und geschwächte gestärkt, vor allem im Rücken. So verbessern Sie Ihre Haltung und die allgemeine Ausrichtung Ihres Muskelskelets. 


3. Gestärkter Rumpf

Viele Pilates Übungen konzentrieren sich auf die Rumpfmuskulatur, vor allem die Bauchmuskeln, den unteren Rücken und den Beckenboden. Ein kräftiger Rumpf ist die Basis eines starken Körpers, fördert die Beweglichkeit der Gelenke und unterstützt laut Fitness Magazine das Verdauungssystem. 


4. Leichtfüßig durchs Leben

Wenn Sie mit Pilates anfangen werden Rutschen, Stolpern und Hinfallen der Vergangenheit angehören. Laut des „McMaster Optimal Aging Portals“ haben Studien ergeben, dass das regelmäßige Praktizieren von Pilates Übungen den Gleichgewichtssinn verbessert (vor allem im Alter) und vorbeugend wirkt, da es die allgemeine Kontrolle über den Körper verbessert und damit das Risiko reduziert, hinzufallen.  


5. Bessere Atmung

Ein Schwerpunkt im Pilates ist das bewusste Atmen – und das nicht ohne Grund. Tiefes, kontrolliertes Atmen:


● Dekomprimiert Ihre Wirbelsäule

● Trainiert Ihre Bauchmuskeln

● Verbrennt mehr Kalorien (wir verlieren Kalorien beim Ausatmen während einer Bewegung) 

● Vitalisiert und regt Ihre inneren Organe an

● Verbessert Ihre Blutzirkulation


…aber nicht nur das: Kontrolliertes Atmen macht sogar Ihr Workout effektiver. Wenn Sie im Einklang mit der Bewegung tief und bewusst atmen, wird der Sauerstoff direkt in die beanspruchten Muskeln geleitet, die dadurch leistungsstärker werden. 


6. Heilung von Muskelungleichgewichten

Ob es die Art ist wie wir sitzen, uns beugen, trainieren oder gehen - Viele Menschen bewegen sich auf die ein oder andere Art inkorrekt. Dadurch wird auf die falschen Muskeln Druck ausgeübt, wodurch bestimmte Muskeln geschwächt und andere gestärkt werden. Das kann schmerzhaft werden und letztendlich zu Verletzungen führen.

Durch Pilates werden wir uns unseren täglichen Bewegungen bewusst. Durch die oben aufgeführten Vorteile (von erhöhter Rumpfstabilität zu besserem Gleichgewicht), können Sie Schmerzen lindern, erlittene Verletzungen heilen und zukünftigen vorbeugen. 


Sie sind neugierig geworden? Informieren Sie sich im Holmes Place Club in Ihrer Nähe über die aktuellen Kurszeiten. Sie werden begeistert sein. 

Gepostet auf Fitness and tagged Pilates, core , abs , arms , legs , balance, stretching, exercise, fitness, workout , flexibility .