Zwei Frisuren für das Fitnessstudio, die schick, aber einfach sind

Gepostet auf Lisfestyle and tagged Hairstyles, Gym, Fitness, Fashion, Braids, Video

Chic & simple gym hairstyles messy french braid dutch braid hair ponytail gym fitness bun

Haben Sie jemals einen Blick auf sich selbst im Spiegel geworfen, während sie trainieren und haben sich über Ihre zerzausten Haare geärgert? Unser Aussehen steht sicherlich nicht ganz oben auf unserer Liste der Prioritäten beim Besuch des Fitnessstudios (und sollte es auch nicht), aber für viele ist es wichtig, beim Training gut auszusehen. Und eine solide Fitnessstudio-Frisur kann auch funktionell sein.

Es ist fraglich, ob es eine einzige langhaarige Person gibt, die dies liest, die nicht durch Haare abgelenkt wurde, die inmitten einer Yoga Übung in Ihr Gesicht fallen. Es gibt wahrscheinlich keine einzige langhaarige Person, die das liest, die nicht gedacht hat, dass es mehr als nur ein High Bun oder einen Pferdeschwanz zum Probieren geben muss. Für diejenigen, die nach handlichen Frisuren für Fitnessstudios suchen, sind diese beiden Schritt-für-Schritt-Anleitungen perfekt geeignet:


Eine stilvolle Hochsteckfrisur: Niederländisches Kronengeflecht

Verwundene Hochsteckfrisuren mit ein wenig Textur sind immer wunderschön, aber sie sehen besonders gut aus als Gymnastikfrisur. Denken Sie daran, selbst wenn Sie es vermasseln, ist es in Ordnung - es ist nicht dazu bestimmt, perfekt zu sein. Hier ist, wie man es macht:


1. Bürsten Sie Ihr Haar, um sicherzustellen, dass es frei von Verflechtungen ist und teilen Sie es auf der linken Seite.

2. Stecken Sie Ihr Haar vorübergehend wieder auf die rechte Seite Ihres Kopfes, damit es Ihnen bei der Arbeit an der linken Seite Ihres Haares nicht im Weg steht.

3. Als nächstes nehmen Sie einen kleinen Teil der Haare von links und teilen sie in drei Teile. Dann nehmen Sie den Strang, der Ihrem Gesicht am nächsten ist und legen Sie ihn unter den mittleren Strang. Als nächstes nehmen Sie den äusseren Strang und legen ihn unter den mittleren Strang.

4. Nehmen Sie die Haarsträhne, die Ihrem Gesicht am nächsten ist, während Sie mehr unbenutzte Haare in das Geflecht sammeln und diese unter die mittleren Haarsträhne legen. Das Gleiche gilt für den Strang, der am weitesten von Ihrem Gesicht entfernt ist. Achten Sie darauf, dass die Stränge ordentlich und gleichmässig stark sind.

5. Lassen Sie das Haar ganz hinten am Kopf, da diese Ihnen beim Training dann nicht im Weg stehen. Das Haar, das am Hinterkopf verbleibt, verleiht dem Ganzen einen weicheren Look.

6. Fahren Sie mit diesem Prozess des Sammelns und Flechtens kleiner Haarmengen fort, bis Sie zum Ende des Zopfes kommen.

7. Binden Sie das Ende mit einem haarfreien Gummiband fest.

8. Als nächstes wiederholen Sie das auf der rechten Seite Ihres Haares, beginnend mit dem Haarabschnitt, der Ihrem Gesicht am nächsten liegt.

9. Arbeiten Sie sich mit der gleichen Methode vor, um mehr kleine Mengen an Haaren zu sammeln, und nehmen Sie laufend kleine Mengen dazu über Ihr Haar.

10. Sobald das Haar auf der rechten Seite des Kopfes geflochten ist, binden Sie es mit einem Haargummi fest. Beide Seiten sollten nun gleichmässig geflochten sein.

11. Abschliessend werden beide geflochtenen Seiten direkt am Hinterkopf zusammengesteckt, um eine nahtlose Krone zu bilden. 


Für einen perfekten, unvollkommenen Look: Der chaotische französischer Zopf

Wenn es um diese elegante Frisur für das Fitnessstudio geht, ist Unordentlichkeit eine Tugend. Die kräftigen, schönen Zöpfe sind wunderschön einfach zu gestalten. Die Haarbürsten sind bereit und los gehts:


1. Zuerst bürsten Sie Ihr Haar, bis es frei von Verfilzungen ist. Dann nehmen Sie einen Mittelabschnitt des Haares, wobei Sie die Seiten auslassen.

2. Wie bei der niederländischen Kronenumflechtung trennen Sie den Mittelteil Ihres Haares in drei Segmente mit gleichem Volumen. Nehmen Sie den rechten Strang und legen Sie ihn unter den mittleren Strang. Nehmen Sie das linke Haarsegment und legen Sie es nun unter den mittleren Zopfteil.

3. Fahren Sie auf diese Weise mit dem Flechten fort, während Sie jedes Mal von jeder Seite des Haares aus ein kleines Haarvolumen hinzufügen, während Sie sich am Kopf herunterbewegen.

4. Lassen Sie keine Lücken und bewegen Sie sich weiter nach unten im Haar, fahren Sie mit diesem Prozess des Flechtens fort, bis Sie zum Ende des Haares kommen.

5. Binden Sie das Ende des Geflechts mit einem Haargummi fest. Nehmen Sie nun das Haarstück, das sich direkt unter dem Haargummi befindet und bringen Sie es durch die Mitte des Geflechts nach oben und unten und achten Sie darauf, dass Sie das ungeflochtene Haar nicht am Nacken zusammenziehen.

6. Benutzen Sie die Enden des Haares, um das Ende des Geflechts zu umschlingen, indem Sie das Haar als Gummiband verwenden und es unter dem umwickelten Kreis, den Sie gebildet haben, sichern.

7. Das Haar, das nicht geflochten ist, wird dem Look ein natürliches, chaotisches Aussehen geben. Voila! Ein Fitnessstudio-kompatibler französischer Zopf. 


freetrial_blogbanner_de

Gepostet auf Lisfestyle and tagged Hairstyles, Gym, Fitness, Fashion, Braids, Video.