6 GESUNDE REZEPTE FÜR KALORIENARMES EIS

Gepostet auf Ernährung and tagged Ice-cream, Kalorinarmer Eis, Rezepte, Eis

fruit ice cream | Holmes Place

Sie achten auf Ihre Ernährung und arbeiten gerade an Ihrer Strandfigur? Diese Rezepte bestehen nicht nur aus wenigen Zutaten, sondern sogar aus gesunden. Hausgemachtes Eis ohne großen Zeitaufwand, das Sie ohne schlechtes Gewissen genießen können.

Sahnig, cremig, süß - Eis schmeckt einfach köstlich und ist an heißen Sommertagen die perfekte Abkühlung. Oft allerdings auch eine ungesunde Kalorienbombe. Wir lösen dieses Dilemma und haben sechs Rezepte für Sie zusammengestellt, die kalorienarm und gesund sind. Nicht auf Eis verzichten und trotzdem seine strengen Diätpläne einhalten klingt zu gut, um wahr zu sein? Diese sechs Rezepte erfüllen Ihre sommerlichen Nasch-Träume.


Für jeden Geschmack etwas dabei: Einige dieser Rezepte dauern etwas länger als andere, für manche braucht man eine Eismaschine oder eine Küchenmaschine. Wenige Zutaten und wenige Kalorien, dafür aber ganz viel Geschmack – hier sind unsere Rezept-Favoriten für eiskalte Desserts, die diesen Sommer für die richtige Abkühlung sorgen.


1.    Bananen-Eis aus nur einer Zutat


Ein Rezept, das aus nur einer einzigen Zutat besteht – so etwas gibt es? Ja, Sie benötigen nur mehrere sehr reife Bananen. Natürlich können Sie weitere Zutaten, wie zum Beispiel Mandelbutter, Zimt oder gefrorene Mango hinzufügen (oder was immer Ihnen schmeckt). Wenn Sie allerdings nicht viel im Haus haben, reichen mehrere reife Bananen aus, um ein köstliches Eis zu machen. Deliciously Ella zeigt Ihnen, wie es geht. Jetzt müssen Sie es nur noch einfrieren, löffeln und genießen – kinderleicht.


2. Avocado-Honig Eiscreme


Dass Avocado zu eigentlich allem passt, ist keine Neuigkeit. Aber daraus Eiscreme zu machen? Glauben Sie uns, das schmeckt köstlich, vor allem in Kombination mit Honig. Dieses einzigartige und gesunde Rezept von Healing and Heating macht Träume wahr: cremige Eiscreme ohne Milchprodukte und Zucker. Stattdessen mit Kokosnussmilch, Avocado und einer halben Tasse Honig – Streuen Sie gehackte Pekannüsse obendrauf und Sie haben möglicherweise Ihr neues Lieblings-Dessert entdeckt.


3. Protein-Eis für Ihr Workout


Paleo, vegan und glutenfrei: Dieses cremige Eis von The Big Man’s World besteht aus nur drei Zutaten. Mit ein paar Dosen Kokosnussmilch, ein paar Löffeln Vanille Proteinpulver und dem Süßstoff Ihrer Wahl (sogar Medjool Datteln eignen sich) kreieren Sie im Handumdrehen ein köstliches Dessert – und das ganz ohne Eismaschine, ein Mixer reicht vollkommen aus. Und als ob das nicht schon genügt, um uns zu überzeugen, enthält dieses Eis keine Milchprodukte, keinen Zucker, wenig Kohlenhydrate und eignet sich für eine ketogene Diät.


4. Himbeer-Basilikum Eiscreme


Ein cremiges Eis, das sich in nur 5 Minuten zubereiten lässt und aus nur drei kalorienarmen Zutaten besteht – zu schön, um wahr zu sein? Live Eat Learnmacht es möglich: Pürieren Sie gefrorene Bananen und Himbeeren in einem Mixer und fügen Sie zum Schluss frisches Basilikum hinzu. So lecker und so einfach.


5. Gesundes Schokoladen-Eis am Stiel


Cremig, erfrischend, schokoladig – dieses Eis am Stil schmeckt nach Sommer. Hausgemacht kommt es ohne die ganzen Zusatzstoffe aus und ist damit einfach gesünder – und in diesem Fall auch viel leckerer. Chocolate Covered Katie macht aus Kokosnussmilch, Bananen, Kakaopulver, Vanilleextrakt, Ahornsirup und einer Messerspitze Salz ein köstliches Eis am Stil, das Sie sich ohne schlechtes Gewissen auf der Zunge zergehen lassen können.


6. Blaubeer-Lavendel-Kokosnus Eiscreme


Mit diesem lilafarbenen Eiscreme Rezept hat Monique von Ambitious Kitchen eine wahre Instagram Sensation geschaffen. Es sieht so schön aus, dass man es gar nicht essen möchte. Sollten Sie aber, denn es schmeckt köstlich: süß, cremig, blumig – und das alles kalorienarm. Mit Mandel- oder Kokosnussmilch gemacht, ist es dabei sogar noch vegan.

Gepostet auf Ernährung and tagged Ice-cream, Kalorinarmer Eis, Rezepte, Eis.