Die richtige Ernährung im Winter

Gepostet auf Ernährung

Sind Sie im Winter oft antriebslos und erkältet? Mit der richtigen Ernährung bringen Sie sich wieder in Schwung!

Es wäre toll, wenn uns unsere Essgewohnheiten vor einer Erkältung in diesem Winter schützen könnten! Hier finden Sie einige Ideen, wie Sie der lauernden Gefahr von Grippe und Erkältung im Winter entgehen können.

Wählen Sie Nahrung, die reich an Antioxidantien ist:

  • Früchte und Gemüse zu jeder Mahlzeit (5 Mal täglich).
  • Essen Sie farbenfroh - jede Farbe birgt verschiedene Vitamine.
  • Knoblauch, Zwiebeln und Schalotten: Verwenden Sie diese zum Abschmecken.

Stärken Sie Ihr Immunsystem mit Nährstoffen wie Zink:
Meeresfrüchte, Kalbsleber, Hähnchen, Weizenkeime, Rind, Lamm, Spinat, Nüsse, Getreide...

nuts

Und Omega-3 Fettsäuren:

  • Fetthaltiger Fisch (Lachs, Hering, Sardinen usw.) zweimal in der Woche.
  • Statt Sonnenblumenöl verwenden Sie Olivenöl (Salatsoßen) und Traubenkernöl (zum Kochen).
  • Vegetarier können Leinsamen/Leinöl/Chiasamen als Quelle für Omega-3 Fettsäuren verwenden.

Bekämpfen Sie Erkältungen durch den Verzehr von Proteinen:

  • Eier, Fisch, Geflügel, Milchprodukte und Fleisch enthalten Eiweiße, diese werden für den Aufbau Ihres Immunsystems sorgen.
  • Achtung bei der Lebensmittelwahl! Manche Fleischsorten enthalten durch ihre Verarbeitung viel Fett. Wählen Sie mageres und frisches, unbehandeltes Fleisch.

Körperliche Aktivität stellt eine gute Methode zur Vorbeugung von Infektionen dar! 30 Minuten am Tag halten eine Grippe fern!

Falls Sie noch Fragen hinsichtlich der Wahl Ihrer Nahrung für die kommende Winterzeit haben, wenden Sie sich an unsere Experten.


Delphine Louis
Ernährungskoordinatorin
Holmes Place Geneva, Schweiz

Gepostet auf Ernährung