Ist Krafttraining der einzige Weg, um die Muskeln zu straffen?

Gepostet auf Fitness and tagged Fitness, Training , Workout , Krafttraining, Gewichte

woman outdoors lake park fitness jumping rope Holmes Place

Feste, definierte Muskeln und in guter Form. Toning ist ein Ziel für viele von uns und Krafttraining ist sowohl wichtig als auch ausgezeichnet, um dieses Ziel zu erreichen. Aber ist es der einzige Weg?

1.           Fett verbrennen (mit Krafttraining)


Muskeln werden nicht weich oder hart - sie schrumpfen oder wachsen. Um optimale Ergebnisse und einen straffen Körper zu bekommen, ist der Abbau von Körperfett sowie das Krafttraining der beste Weg. Das Training mit Widerstand mit acht bis 12 Wiederholungen ist für die meisten am besten geeignet.


Darüber hinaus ist eine reduzierte Kalorienzufuhr erforderlich, um Fett abzubauen. Ein guter Anfang wäre, einen Kalorienrechner zu benutzen, um Ihre Kalorienzufuhr basierend auf Ihrem Körpertyp zu berechnen. Diese erstellt sich aus Ihrem Geschlecht, Ihrer Körpergröße und Ihrem Alter. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kalorienzufuhr realistisch ist - diejenigen mit manueller Arbeit, oder anstrengendem Lebensstil benötigen wahrscheinlich mehr Kalorien als andere.


Ein Holmes Place Ernährungsberater kann mit Tipps und Ratschlägen zu Ernährung und Bewegung helfen, wenn Sie damit Schwierigkeiten haben. Sobald Sie in der Lage sind, Ihre Kalorienzufuhr in Übereinstimmung mit dem Trainingsplan Ihres Körpers auszugleichen, dann werden Sie auf eine natürlichere Art und Weise straffer, anstatt nur Krafttraining zu betreiben.


2.           Funktionelle Trainingseinheiten


Es wird empfohlen, drei- bis viermal pro Woche mit Gewichten zu trainieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen und absolvieren Sie zudem ein funktionelles Training. Konzentrieren Sie sich nicht einfach auf isolierte Bewegungen mit den Armen und Bauchmuskeln - verwenden Sie Ihr Körpergewicht, freie Gewichte und Stabilitätsbälle, um die Art und Weise nachzuahmen, wie unsere Körper entwickelt sich zu bewegen und straffen Sie damit ihren gesamten Körper.


3.           Andere Übungsformen in das Programm aufnehmen


Jede Übung ist gut für die Muskelstraffung - Krafttraining ist nicht unbedingt der einzige Weg. Verschiedene Kampfkünste, Yoga und andere Sportarten sind alle bekannt für die Verbesserung des Muskeltonus. Zudem beschleunigen Übungen wie Aerobic oder Antigravityübungen bei uns im Holmes Place die Kalorienverbrennung, den Fettabbau und damit die Körperstraffung. Wenn Sie der Überzeugung sind, dass Krafttraining monoton ist, dann wird die Einbeziehung anderer Übungsformen die Langeweile deutlich reduzieren.


4.           Hören Sie auf Ihren Körper


Jeder Mensch ist individuell und niemand kennt Sie besser als Sie selbst, also denken Sie beim Streben nach Toning nicht, dass alles für jeden geeignet ist. Da Ihr Körper einzigartig ist, braucht er ein personalisiertes Ziel, um sein volles Potenzial zu entfalten. Wir geben leicht auf, wenn wir die Ergebnisse nicht sofort sehen. Das Tonisieren braucht Zeit, also stellen Sie sicher, dass Sie sich ein Ziel und einen Zeitplan gesetzt haben, sowie das richtige Training und die richtige Kalorienanzahl für Ihre Bedürfnisse. Die Balance im Lebensstil ist dafür entscheidend.


5.           Widerstandstraining kombiniert mit Cardio Workout

 

Cardio Training trainieren und regulieren das Herz und helfen bei der Reduzierung von Kalorien und der Verbrennung von Körperfett. Widerstandstraining in Kombination mit Cardio-Training verbessert die Gesamtchancen des Tonings.

Gepostet auf Fitness and tagged Fitness, Training , Workout , Krafttraining, Gewichte.