4 Tipps, mit denen Sie Ihre Neujahrsvorsätze realisieren

Gepostet auf Lifestyle and tagged LIfestyle, Fitness, Vorsätze, gute Vorsätze, Neujahr

woman indoor gym training medicine ball workout fitness Holmes Place

Machen Sie es dieses Mal anders: Halten Sie sich 2019 an Ihre Vorsätze und Ziele - ja, auch an die ganz großen. Mit diesen Tipps wird es Ihnen leichter fallen.

Sich im Dezember ambitionierte Vorsätze fürs neue Jahr zu machen und sich letztendlich nicht daran zu halten – das kennen wir alle. Das Spiel ist jedes Jahr das gleiche: Wir starten super motiviert in das neue Jahr, die Supermärkte sind gefüllt mit gesunden Smoothies und viele unserer Freunde schließen Fitnessstudio Mitgliedschaften ab. Genau das sind nämlich die zwei häufigsten Vorsätze: Gesunder essen und abnehmen.


Aber wie kann es sein, dass trotz dieser kollektiven Entschlossenheit fitter, gesünder und glücklicher zu werden, im Februar bereits 8 von 10 Vorsätzen gebrochen werden? Das muss allerdings nicht so sein: Halten Sie sich an unsere vier Tipps und realisieren Sie endlich Ihre Vorsätze fürs neue Jahr – egal, ob Sie an Ihrer Fitness arbeiten oder ein paar Kilos abnehmen möchten.


Gewöhnen Sie sich an eine „Mehr-Bewegen-Einstellung“

Wellness und Sport sollte zu einem Teil Ihrer täglichen Routine werden. Um das zu erreichen, müssen Sie die richtige mentale Einstellung annehmen. Das Gehirn ist der wichtigste Körperteil, wenn es darum geht, sich an seinen Trainingsplan halten. Beginnen Sie jeden Tag mit dem Vorsatz, sich mehr zu bewegen und rufen Sie es sich während des Tages immer wieder in den Kopf. Steigen Sie eine Station früher aus dem Bus aus und gehen Sie den Rest zu Fuß. Gehen Sie zu Ihrem Kollegen ins Büro rüber, anstatt ihm eine E-Mail zu schreiben. Machen Sie das Feierabend-Workout im Fitnessstudio zu einem Teil Ihrer täglichen Routine und schon bald wird es ganz natürlich werden – und Sie haben keine Ausreden mehr.


Konzentrieren Sie sich auf die kleinen Erfolge

Fit, schlank und gesund wird man nicht über Nacht. Um diese Ziele zu erreichen, müssen Sie sich auf kleinere Zwischenziele konzentrieren. Das muss nichts Ausgefallenes sein – Treppen zu steigen anstatt den Fahrstuhl zu nehmen, oder jede Woche drei anstatt zwei Kilometer zu laufen, ist bereits ein guter Anfang. Ignorieren Sie all die auf den sozialen Medien zur Schau gestellten angeblich über Nacht geschehenen Veränderungen und erinnern Sie sich daran, dass Sie Ihren Körper mit nur ein paar Stunden Training pro Woche verändern können – es dauert nur etwas länger bis Sie die Ergebnisse sehen.


Sagen Sie seltener „sollte“ und öfters „werde“

Selbst die Art, wie Sie Ihre Vorsätze formulieren, hat einen Einfluss darauf, ob Sie sie einhalten. Das Wort „sollte“ ist mit Schuld und Scham belastet. Sie sollten einen Salat zu Mittag essen, Sie sollten auf das Glas Wein verzichten, Sie sollten ins Fitnessstudio gehen. Indem Sie das Wort „sollten“ verwenden, formulieren Sie Ihre Vorsätze auf eine negative und unverbindliche Art und Weise. Sagen Sie lieber, dass Sie schwimmen gehen werden, das Glas Wein weglassen werden und gesünder essen werden. Das hilft Ihnen, konzentriert und entschlossen zu bleiben. 


Achten Sie auf Ihren Schlaf

Schlaf wird gerne übersehen, wenn es um Fitness geht, aber er ist ein essenzieller Bestandteil. Schlafen bereitet Sie auf einen aktiven und produktiven Tag vor und stellt Ihre innere Uhr. Wenn Sie ausgeschlafen sind, können Sie am Morgen eher auf den Milchkaffee oder den zuckerhaltigen Snack verzichten.


Gesund essen, sich gut fühlen und mehr bewegen. Finden Sie heraus, wie Sie in 2019 als Holmes Place Mitglied Ihre Ziele erreichen und Ihre Neujahrsvorsätze realisieren können und schauen Sie auf unserem Blog vorbei, um sich für das neue Jahr inspirieren zu lassen. 

Gepostet auf Lifestyle and tagged LIfestyle, Fitness, Vorsätze, gute Vorsätze, Neujahr.