5 Cheat Meals die keine Cheat meals sind!

Gepostet auf Wellness, Ernährung and tagged Eating without cheating, Cheat meals, Gesunder Ernährung, Gesundes Fast Food

Gesunder Nachtisch mit Beeren

Gesunder Cheat Day – geht das? Wir verraten Ihnen, wie Sie am Cheat Day auf gesunde Weise schlemmen können. Mit diesen 5 Alternativen zu den Cheat-Meal-Klassikern können Sie ohne schlechtes Gewissen genießen.

Diäten können auf Dauer ganz schön hart sein. Cheat Day bedeutet, dass man einen Tag essen kann, was man möchte. Pizza, Burger, Pommes, Oreo Kekse – das klingt nach einem Cheat Paradies.


Aber ist cheaten wirklich sinnvoll? Ausnahmen zu machen hat sowohl physische, also auch psychologische Auswirkungen auf unseren Körper und kann uns dabei helfen, persönliche Gewichts- und Fitnessziele zu erreichen.


Wie ist das möglich? Durch die Abwechslung werden der Stoffwechsel und die Fettverbrennung wieder angekurbelt. Die Menge des Hormons Leptin wird erhöht, während der Ghrelin Spiegel sinkt. Außerdem können kontrollierte Cheat Meals Heißhungerattacken entgegenwirken und treiben ihre Motivation wieder in die Höhe.


Das bedeutet allerdings nicht, dass es beim cheaten keine Regeln gibt. Wenn man sich eine Woche lang gesund ernährt hat, kann ein Tag der Völlerei alles wieder zunichte machen. Daher gilt: Cheat Meals sind sinnvoller als Cheat Days und Cheat Meal ist nicht gleich Cheat Meal.


Aber gibt es so etwas wie gesunde Cheat Meals überhaupt? Wir haben 5 Rezepte zusammengestellt die beides können: Sie schmecken richtig lecker und vor allem so gar nicht nach Diät, ohne dabei Ihre bisherigen Trainings- oder Diäterfolge zunichte zu machen.


Cheatmeals die keine sind


1.Nackter Cheeseburger mit Süßkartoffel Fritten

Sie möchten sich verwöhnen ohne Ihre Diät zu unterbrechen? Greifen Sie zu magerem Fleisch und Pommes aus Süßkartoffeln. Sie nehmen ausreichend Kalorien zu sich, ohne dabei auf die wichtigen Nährstoffe zu verzichten. Fügen Sie noch ein bisschen Salat hinzu und schon haben Sie eine ausgewogene Mahlzeit, die Sie außerdem noch optimal auf Ihr nächstes Training vorbereitet.



2.Pfannkuchen

The Rock hat den Pfannkuchen bzw. Pancake als ultimatives Cheat Meal etabliert. Der Wrestler und Schauspieler Dwayne Johnson teilte sein wohlverdientes Cheat Meal in einem Instagram Video: Bananen Schokoladen Pfannkuchen. Sieben um genau zu sein. Fügen Sie Ihrem Pfannkuchen nach Belieben Bananen, Proteinpulver und Leinsamen hinzu. Das schmeckt nicht nur lecker, sondern macht Ihr Cheat Meal auch gesünder.


Rezeptidee für Pancakes mit nur 2 Zutaten

Zutaten:

Für 1 Portion (ca. 3 Pancakes):

  • 2 Eier
  • 1 sehr reife, süße Banane  
  • für das Topping: Obst, Quark, Joghurt oder ähnliches nach Belieben


Zubereitung:

  1. Banane schälen und zu einem Brei zerdrücken
  2. Die Eier aufschlagen und ordentlich verquirlen.
  3. Etwas Fett z.b. Kokosöl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen
  4. Den Teig in die Pfanne löffeln und warten bis sich kleine Blasen im Teig bilden. Dann umdrehen.
  5. Nun heißt es GENIEßEN


Gesunde Pancakes



3.Mac ‚n‘ cheese mit Kichererbsen Nudeln

Nudeln aus Kichererbsenmehl sind eine gesunde Alternative zu üblichen Nudeln, da sie mehr Protein und Ballaststoffe enthalten. Nudeln sind ein Cheat Meal par excellence und das Kichererbsenmehl liefert wichtige Nährstoffe und verhindert zudem das typische Energietief nach dem Essen. Eine Sauce mit Hühnchen sorgt für extra Protein.



4.Fisch Tacos

Freuen Sie sich auf einen leckeren aber trotzdem leichten mexikanischen Abend! Fisch Tacos liefern Omega-3, bekämpfen Entzündungen und enthalten viele wichtige Nährstoffe, wie zum Beispiel Proteine und Vitamin D. Das Ganze hat weniger Kalorien wenn Sie den Fisch braten, anstatt frittieren. Außerdem sind Tacos so leicht und schnell zuzubereiten, dass Sie gar nicht erst in Versuchung geraten den Lieferdienst anzurufen.



5.Gefüllte Nachos

Viele Kalorien, viele Kohlenhydrate, viele wichtige Nährstoffe und nur wenig Zucker:

Wählen Sie Nachos aus Maismehl und füllen Sie sie mit z.B.:

  • Rinderhack
  • Bohnen
  • Paprika
  • Käse
  • Avocado
  • Tomaten
  • Jalapenos


um ein Cheat Meal zu kreieren das viel Protein und gesunde Fette enthält. Vegetarier können das Fleisch mit einer extra Portion Bohnen und Gemüse ersetzen.


Gesunde Nachos

Gepostet auf Wellness, Ernährung and tagged Eating without cheating, Cheat meals, Gesunder Ernährung, Gesundes Fast Food.