5 Ideen zum Dehnen im Büro

Gepostet auf Wellness, Fitness and tagged Dehnen, Büro

Office Dehnen

Unser modernes Leben erlaubt uns keine Atempause. Die Realität im Büro mit ihren Bergen an Arbeit lässt uns immer weniger Zeit für Sport. 8 von 10 Büroangestellten klagen über starke Schmerzen aufgrund nicht ausreichender Bewegung durch stundenlanges Sitzen in immer derselben Position.

Der Mensch, "Homo erectus", ist für den aufrechten Gang gemacht. Sind Sie selbst eher der "sitzende Mensch", wird es Zeit für einige einfache Dehnübungen. Sie ersetzen zwar nicht das traditionelle Workout, helfen aber die Gelenke zu aktivieren. Richtiges Dehnen ist essentiell und gut für die Wirbelsäule.


Vorbereitung: Hat Ihr Bürostuhl Rollen, dann positionieren Sie ihn nahe einer Wand, um ungeplante Bewegungen zu verhindern.


1.Schultern und Rücken

Sitzen oder stehen Sie aufrecht, schauen Sie nach vorn, atmen Sie tief ein und aus. Dann heben Sie die gestreckten Arme so hoch Sie können. Halten, oder die Schultern nach oben strecken.

article_stretch_office_1


2.Rücken

Lehnen Sie sich zurück, stellen Sie Ihre Füße auf den Boden, strecken Sie Ihre Arme vor und verschränken Sie die Hände. Ziehen Sie den Kopf zwischen die Schultern, beugen Sie sich vor und zurück, während Sie Ihre Hände nach vorn ziehen. Dann verschränken Sie die Hände hinter dem Rücken und ziehen Ihre Schultern nach hinten.

article_stretch_office_2


3.Nacken

Setzen Sie sich auf. Drehen Sie den Kopf nach links, und versuchen Sie das Kinn zur linken Schulter zu führen. Einige Sekunden halten. Wiederholen Sie die Übung zur linken Seite.

article_stretch_office_3


4.Unterarm

Strecken Sie Ihre Arme auf Schulterhöhe aus und recken Sie die Finger Ihrer rechten Hand aufwärts. Mit Ihrer linken Hand halten Sie die Finger fest und ziehen Sie vorsichtig zurück. Der rechte Arm sollte gestreckt bleiben. 30 Sekunden halten und dann die Seiten wechseln.

article_stretch_office_4


5.Beine

Sitzen Sie auf einem Stuhl, die Beine auseinander. Strecken Sie das rechte Bein, so dass der Schuhabsatz auf dem Boden aufliegt. Das linke Bein ist gebeugt. Legen Sie Ihre Hände auf den rechten Oberschenkel und beugen Sie den Oberkörper nach vorn. Achten Sie darauf, den Rücken gerade zu halten. Halten Sie diese Position für 30 Sekunden, dann wechseln Sie das Bein.

article_stretch_office_5


Arbeiten in sitzender Haltung belastet unsere Wirbelsäule sehr stark. Wer täglich mehrere Stunden am Schreibtisch sitzt, hat häufig Beschwerden im oberen Rückenbereich. Dies schwächt die Bauchmuskeln und Blutzirkulation in den unteren Gliedmaßen.


Um nach der Arbeit noch Energie und Kraft für eine aktive Freizeitgestaltung zu haben, dehnen Sie sich mehrmals am Tag, denn körperliches Wohlbefinden garantiert einen guten Trainingserfolg. Möchten Sie mehr über die Vorteile und richtigen Methoden erfahren, schauen Sie sich unsere Infografik zu den korrekten Sitzpositionen an.

Gepostet auf Wellness, Fitness and tagged Dehnen, Büro.