Gesunde Ernährung für jedes Alter

Gepostet auf Wellness

Es ist nie zu spät, Ihre Essgewohnheiten zu verändern, um Ihre Gesundheit langfristig positiv zu beeinflussen. Natürlich ist es von Vorteil, so jung wie möglich damit zu beginnen, spätestens als Teenager.

“Mehr als irgendetwas anderes, das Sie tun, zeigt Ihre Ernährung Ihrem Körper, wie gesund Sie sein möchten.“
Dharma Singh Khalsa, MD, Autor von „Food As Medicine“

Leider beginnen die negativen Auswirkungen erst, sich im Alter von 30 oder 40 bemerkbar zu machen. Dann kann es bereits schwerer fallen, liebgewonnene, ungesunde Gewohnheiten loszuwerden und den möglichen Schaden zu reparieren. Unmöglich ist es aber nicht! Altern ist das Ergebnis eines wachsenden Verlustes funktionaler Zellen. Ihrem Körper alle bestmöglichen Nährstoffe zur Verfügung zu stellen, kann dabei helfen, diesen Alterungsprozess zu verlangsamen und dabei noch Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

15-20 % des Alterungsprozesses sind genetisch vorbestimmt. Das heißt aber im Umkehrschluss, dass 80-85% von uns beeinflussbar sind!
70 % aller Krebserkrankungen sind kausal direkt mit Ernährung und Lebensführung verbunden.
50% aller Herzerkrankungen sind zumindest teilweise ernährungsbedingt

Einer der häufigsten Gründe für Zellschäden, Altern und potenzielle Krankheiten liegt in „freien Radikalen“. Diese kommen in Luftverschmutzung, Zigarettenrauch, gebratenen oder angebrannten Nahrungsmitteln und Pestiziden vor. Sie greifen unseren genetischen Zellcode an und können ihn zerstören, was die Zahl funktionierender Zellen verringert. Der Körper verliert seine Widerstandskraft Erkältungen und anderen Infektionen und Erkrankungen gegenüber.

old man

Unsere Körper werden das ganze Leben lang mit freien Radikalen konfrontiert, aber deren schädliche Auswirkungen werden scheinbar umso stärker, je älter wir sind. Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen, finden Sie in Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen und Phytochemikalien. Menschen, die einen größtmöglichen Blut-Level von antioxidativen Nährstoffen aufrecht erhalten können, haben eine höhere Chance, länger und gesünder zu leben.

Antioxidantive Nährstoffe:

  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Carotinoide
  • Selen

Seit den 1970ern haben viele Studien gezeigt, dass Ernährungspläne, die reich an Antioxidantien sind, folgende positive Auswirkungen haben:

  • Prävention von Erkrankungen und vorzeitigen Alterungserscheinungen
  • Stimulieren des Immunsystems, um den Körper vor Krankheiten und Infektionen zu schützen
  • Wirken dem altersbedingten Gedächtnisverlust und dem Verlust weiterer mentaler Funktionen entgegen

Reduktion von vorzeitigen Alterungsprozessen:

  • Essen Sie Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind
  • Minimieren Sie mögliche Begegnungen mit allem, was freie Radikale enthält

So können Sie effektiv vorzeitigem Altern vorbeugen und dazu noch altersbedingten Krankheiten entgegen wirken - wie Herzproblemen, Krebs, Arthritis, Grauer Star usw...

article_gesund_altern_powerfood

Essen Sie möglichst viele „Power Foods”. Diese können den Antioxidantien-Spiegel im Blut um 10-15% anheben. Essen Sie viele Pflaumen, Rosinen, Blaubeeren, Brombeeren, Grünkohl, Erdbeeren, Spinat, Himbeeren, Rosenkohl, Zwetschgen, Alfalfa-Keime, Brokkoli, Orangen, rote Trauben, rote Paprikaschoten, Kirschen, Kiwi, Pink Grapefruit und Zwiebeln.

Allerdings hängen die Vorteile auch stark davon ab, wie gut Ihr Körper die in diesen Lebensmitteln enthaltenen Antioxidantien absorbieren und verwerten kann:

  • Obst und Gemüse sind die reichsten Antioxidantien-Quellen, daher sollten Sie doppelt so viele davon essen wie bisher! (Empfohlen sind doppelte Obst- und Gemüseportionen bei jeder Hauptmahlzeit und je eine für jeden Snack.)
  • Trinken Sie Grünen oder Weißen Tee und etwas Rotwein, aber in Maßen
  • Essen Sie Nüsse
  • Wählen Sie immer Vollkornprodukte bei Lebensmitteln wie Brot, Pasta oder Reis
  • Ergänzen Sie Ihre Salate oder Suppen mit roten und schwarzen Bohnen
  • Mixen Sie Smoothies mit gefrorenen Früchten
  • Verwenden Sie pürierte Früchte als Toppings für Eierkuchen und Joghurt
  • Essen Sie Muffins oder Brot mit frischen Früchten
  • Verwenden Sie Obst als Topping bei Müslis
  • Legen Sie sich – wenn Sie noch keinen haben – einen Wok zu, um mehr gesund zubereitetes Gemüse zu essen

Ein Gewichtsverlust von schon 10 % kann bei Übergewicht bereits bedeutende Gesundheits-Implikationen haben und Ihr Risiko auf zukünftige Krankheiten spürbar reduzieren.

Nutzen Sie Ihre Zeit und halten Sie Ihren Körper gesund und fit mit unserem aktuellen Angebot für Senioren.

Gepostet auf Wellness