Hoch hinaus mit Christopher Harrison - der Erfinder von AntiGravity®

Gepostet auf Wellness

Hoch hinaus mit Christopher Harrison - der Erfinder von AntiGravity®

Lernen Sie den Erfinder von AntiGravity® in unserem exklusiven Interview kennen.


Ab sofort im Holmes Place Berlin Potsdamer Platz & Schloßstrasse.

Wenn es eine Sportart gibt, bei der Sie sich frei wie ein Vogel fühlen, dann ist das AntiGravity® von Christopher Harrison. Durch die Partnerschaft mit Holmes Place konnte sich diese Art des Workouts in Europa, von Deutschland bis nach Spanien und Portugal, schnell verbreiten. Doch wer ist der Mann, von dem dieses Konzept stammt? Lernen Sie den AntiGravity®-Erfinder Christopher Harrison, - den Tänzer, Choreographen und Unternehmer - der hinter dieser fantastischen, neuen Sportart steckt, kennen.

Christopher Harrison gründete AntiGravity® als Entertainment-Unternehmen in den frühen 90er Jahren. Während sich AntiGravity® als höchst vorteilhaft für Entertainer herausstellte, die die Kunst auf der Hängematte Nacht für Nacht in ihren Programmen nutzten, wurde Harrison klar, dass auch andere davon profitieren könnten. Aus diesem Grund hat er AntiGravity® Yoga und Fitnesskurse entwickelt, die wir bei Holmes Place exklusiv anbieten.

Diese neue Generation an Suspension Fitness vereint die ursprüngliche Philosophie und die Posen aus dem Yoga mit Komponenten aus Freiübungen, Pilates, Tanz, Aerial-Kunststücken und Gymnastik. Diese Fitnessmethode erlaubt es Ihnen, die Vorteile von Yoga voll und ganz genießen zu können, ohne die Belastung zu verspüren, die Sie bei der Ausführung dieser Übungen auf dem Boden erhalten. Das Prinzip der Schwerkraft ermöglicht den Teilnehmern zum einen eine physische und mentale Entlastung und zum anderen ein geniales Workout und eine Menge Spaß.

Yoga-Neulingen oder Menschen, die sich in der Fitnesswelt möglicherweise noch nicht so auskennen, möge dieses Workout vielleicht etwas riskant oder sogar unmöglich erscheinen. Da man in einem neuen Kurs anfangs immer etwas schüchtern ist, weil man nicht weiß, worauf man sich einlässt, sind es doch die AntiGravity® Trainer, die eine sehr gute Herangehensweise haben und eine entspannte und freundliche Atmosphäre beim Unterrichten dieser neuen Fitnesstechnik schaffen. Probieren Sie es aus und haben Sie keine Angst vor Neuem.

Christopher Harrison befand sich gerade bei Holmes Place in Portugal, wo wir mehr über seinen Kurs, der die Welt im Sturm eroberte, erfahren durften.
Für den Erfinder ist ganz klar, warum diese neue Sportart so viel Begeisterung und Enthusiasmus auslöst - sie entstand aus einer Leidenschaft heraus und diese verbreitet sich fortwährend.


Würden Sie behaupten, dass AntiGravity® Sie, also den Erfinder, repräsentiert?

Ja, denn ich wurde mit der Gabe geboren, Saltos in der Luft machen zu können. Diese Leidenschaft habe ich mein ganzes Leben lang verfolgt und AntiGravity® ist mein Ausdruck dieser Leidenschaft.


Die Hängematte ist sozusagen das Haupt-Fitnessgerät dieses Workouts. Was kann dieses Fitnesstool, was andere nicht können?

Die Übungen auf der sogenannten Christopher Harrison- Hängematte massieren, verlängern und stärken die Muskeln und am Ende jedes Kurses dient die Hängematte als Kokon, der unseren Körper „umarmt“ und worin man das Erlernte mit hineinnehmen kann. Diese natürlichen Funktionen von AntiGravity® machen es Ihnen leicht, die körperlichen Herausforderungen gemeinsam mit dem Wissen über Asanas, mit Meditation und der Disziplin Yoga und all ihren Vorteilen zu verbinden.

All diese positiven Auswirkungen entdecken Sie nicht nur während den Übungen sondern auch nach dem Kurs, wenn Rückenschmerzen gelindert werden, Dekompression auftritt und Gelenke und deren Verbindungen befreit werden.


Was ist der Hauptvorteil von AntiGravity®?

Jeder wird sich nach dem Kurs leichter fühlen - das garantieren wir Ihnen. Sobald unsere Körpersysteme wieder aufgeladen sind, wird ein Neurotransmitter vom Gehirn freigesetzt (das bekämpft u.a. Depression), Muskelzellen sind gewachsen und verlängert, Gelenke mit Flüssigkeit versorgt und jeder muss mindestens einmal herzhaft lachen. Außerdem hat man in dem Training ein sehr gutes ganzheitliches Workout und die Gedanken werden wieder fokussierter. Darüber hinaus werden Sie bei AntiGravity® größer, da sich unsere Wirbelsäule dabei auseinanderzieht und sich bis zu zwei Zentimeter pro Tag verlängert.


Und die Vorteile beziehen sich nicht nur auf den Körper...?

Der Spaßfaktor ist das Wichtigste! Warum soll man während eines Workouts mit unzähligen Wiederholungen leiden, wenn man den gleichen Effekt spielerisch beim Ausprobieren neuer Bewegungen auf einer Hängematte erzielen kann?

Lassen Sie sich von AntiGravity® inspirieren und probieren Sie unseren AntiGravity® Kurs selbst aus:
Video Antigravity: https://www.youtube.com/watch?v=pbRHe5J5w74


Gepostet auf Wellness